Aktuelles Personen Gruppen und Vereine Seelsorge Dienste Oekumene Aus dem Pfarreileben Agenda Geschichte der Pfarrei Gebäude Links Kontaktformular Downloads Sitemap Admin
Startseite Aktuelles

Aktuelles




Aktuelles

Erneuerungswahlen 8. September 2019

Katholische Kirchgemeinden Thal, Rheineck, St. Margrethen



Gesamterneuerungswahlen im Katholischen Konfessionsteil des Kantons St.Gallen

Am Sonntag, 8. September 2019, und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen an den Vortagen, finden statt:

Erneuerungswahlen des Katholischen Kollegiums für die Amtsdauer 2019–2023:Wahl je eines Mitglieds für die Wahlkreise Rheineck und St. Margrethen und von zwei Mitgliedern für den Wahlkreis Thal

Erneuerungswahlen der Kirchgemeindebehörden für die Amtsdauer 2020–2023:Wahl des/der Präsidenten/in des Kirchenverwaltungsrates in jeder der drei Gemeinden, der Mitglieder des Kirchenverwaltungsrates: Sechs für Thal, vier für Rheineck, drei für St. Margrethen; in jeder der drei Kirchgemeinden: Wahl der drei Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission



Einreichung von Wahlvorschlägen
Wahlvorschläge für den ersten Wahlgang müssen bis spätestens Freitag, 28. Juni 2019, 18.00 Uhr, bei folgenden Adressen eintreffen:
Für Thal: Kath. Kirchgemeinde, Kirchstrasse 9, 9423 Altenrhein
Für Rheineck: Kath. Kirchgemeinde, Grüenaustr. 2, 9424 Rheineck
Für St. Margrethen: Kath. Kirchenverwaltungsrat, Kaplaneistr. 3, 9430 St. Margrethen
Das Datum des Poststempels genügt nicht für die Wahrung dieser Frist. Ein Wahlvorschlag ist, wenn er von wenigstens 15 Stimmberechtigten der jeweiligen Katholischen Kirchgemeinde (beim Wahlvorschlag für das Kollegiumsmitglied von 15 Stimmberechtigten des entsprechenden Wahlkreises) unterzeichnet ist, höchstens gleich viele Namen von Kandidierenden enthält, als Mandate zu vergeben sind, den Namen jeder kandidierenden Person nur einmal enthält, ausschliesslich Namen von wählbaren Kandidierenden enthält und ausschliesslich Namen von Kandidierenden enthält, die der Kandidatur zugestimmt haben (Art. 24 WAG). Jede der drei Katholischen Kirchgemeinden stellt entsprechende Formulare zur Verfügung. Jede Kirchgemeinde erstellt die Stimmzettel nach Massgabe der gültigen Wahlvorschläge.

Zweiter Wahlgang
Ein allfälliger zweiter Wahlgang findet am Sonntag, 3. November 2019, statt. Wahlvorschläge sind bis spätestens am Donnerstag, 19. September 2019, 18.00 Uhr, bei den oben erwähnten drei Adressen einzureichen. Im Übrigen gelten die gleichen Bestimmungen wie für den ersten Wahlgang.

Stille Wahl
Gemäss Art. 28 Abs. 1 Bst. c WAG ist für die Wahl der Kirchgemeindebehörden im zweiten Wahlgang stille Wahl möglich.



9424 Rheineck, 23 April 2019 Die Kirchenverwaltungsräte von Thal, Rheineck und St. Margrethen

Ökumenischer Jugendkreuzweg

am Freitag, 5. April ab 19.00 bei reformierter Kirche St.Margrethen

Der diesjährige ökumenische Jugendkreuzweg will mit dem gleichnamigen Titel das besondere Geschehen rund um Jesu Passion „ans Licht“ bringen. Dunkelheit und Licht sind Teil unseres Lebens und stehen auch für Leiden und Auferstehen. Alle Jugendlichen ab der Oberstufe sind zu diesem Jugendkreuzweg mit Musik, Bildern und anschliessendem Kinospass in die reformierte Kirche eingeladen.

Palmsonntag am 14. April

Palmbinden und Festtagsmesse mit Gospelchor Rhy-Thal

Um 9 Uhr dürfen alle Kinder zum Palmbinden ins Vikariat kommen. Nach Möglichkeit bringen sie Gartenschere und Handschuhe mit. Mit ihren selbstgestalteten Palmgestecken versammeln sich schliesslich Gross und Klein um 10.30 Uhr auf dem Kirchplatz, von wo aus – ganz in Erinnerung an den feierlichen Einzug Jesu in Jerusalem – in die Kirche gelaufen wird. Dort erwartet uns feierliche Musik des Gospelchor Rhy-Thal. Im Anschluss sind alle zum Apéro ins Vikariat eingeladen.

Hoher Donnerstag am 18. April

Messe in beiderlei Gestalt und Ölbergandacht ab 20 Uhr in der Pfarrkirche St.Margrethen

Beim letzen Abendmahl hat Jesus Brot und Wein mit seinen Jüngern geteilt. So empfangen wir in dieser Messe das Mahl in beiderlei Gestalt. Auch den Weg in den Garten Gethsemane wollen wir mit ihm gehen – wir beten und wachen gemeinsam in der anschliessenden Ölbergandacht.

Karfreitag am 19. April

Familienkreuzweg und Feier vom Leiden und Sterben Christi

Um 10 Uhr treffen wir uns beim Vikariat zum Familienkreuzweg durch das Dorf St.Margrethen.
Um 15 Uhr begehen wir die Todesstunde Jesu in der Pfarrkirche. Diese ganz besondere Liturgie will uns sensibel machen für Menschen, die in und an unserer Zeit leiden. Für all diese Menschen und für jeden von uns hat Jesus das Kreuz angenommen.

Heimosterkerzenverkauf an den Festgottesdiensten

Auch dieses Jahr werden wieder die Osterkerzen zum Preis von 10 Franken verkauft.

Osternachtsfeier am Samstag, 20. April

20 Uhr in der Kirche St.Margrethen

Das Osterfeuer, welches auf dem Kirchplatz brennt, wird von der Jubla entzündet. Im anschliessenden Gottesdienst wird der ökumenische Kirchenchor für eine festliche Stimmung sorgen. Nach der Feier dürfen Gross und Klein sich beim traditionellen Eiertütschen im Vikariat messen.

Ostermesse am Sonntag, 21. April

um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St.Margrethen

„Halleluja – Jesus lebt“ – so tönt der österliche Freudenruf durch die ganze Welt. Wir wollen einstimmen und Ostern feiern.

Messe mit der Seelsorgeeinheit

Ostermontag, 22. April um 10 Uhr in der Marienburg

Traditionell sind am Ostermontag alle Gläubigen der Seelsorgeeinheit Buechberg zur gemeinsamen Messe und zum Apéro eingeladen.

Konzert und Messe mit dem Ensemble A CAPPELLA ODA

am Samstag, 27. April um 17 Uhr in der Pfarrkirche St.Margrethen

„In schlichten Gewändern gekleidet füllte das junge Männerquartett ungemein ausgewogen und ausdrucksstark „zur Ehre Gottes“ den Kirchenraum und stimmte mit ausgewählten Liedern auf Ostern ein.“ So schreibt die Schwäbische Zeitung über das Ensemble. Um 17 Uhr werden sie ein Konzert zum Besten geben und in der anschliessenden Messe um 18 Uhr, die in deutscher und italienischer Sprache begangen wird, die Messgesänge darbieten. Der Abend verspricht also international und abwechslungsreich zu werden. Die Sänger, orthodoxe Priester oder Studenten und Absolventen von Musikakademien in der Ukraine, bitten um eine Türkollekte.

Erfolgreicher Suppentag 2019

Am Sonntag, 10. März waren über 100 Gottesdienstbesucher der Einladung zum ökumenischen Gottesdienst gefolgt. Die Musik übernahm gewohnt stimmungsvoll der ökumenische Kirchenchor. Starke Frauen standen im 50. Jahr der ökum. Kampagne im Mittelpunkt – wie die Schwestern Maria und Martha. Im Anschluss wurde im Vikariat die Fastensuppe aus der Altersheimküche von den vielen Freiwilligen der reformierten und katholischen Kirchgemeinde ausgeschenkt. Wer noch Lust auf etwas Süsses hatte, wurde beim reichhaltigen Buffet der grosszügig gespendeten Kuchen fündig. Der Erlös ging in diesem Jahr an ein Schulprojekt in Tansania, um dort Mädchen den Schulbesuch zu ermöglichen.